Quick Service, Quality Work, We Answer Our Phones 24/7
0789 256 321 info@demolink.com
Street 238,52 temporDonec ultricies mattis nulla

Netflix film downloaden datenvolumen

Uncategorized

Satellitennutzer haben oft sehr restriktive monatliche Datenobergrenzen, erhalten aber für ein paar Stunden mitten in der Nacht unbegrenzte Daten. Wir könnten einen Netflix-Nutzer sehen, der Shows während dieser Stunden herunterlädt, wenn die Verbindung nicht gemessen wird, aber Die neue Download-Funktion von Netflix ist nicht ganz ideal für dieses Szenario. Netflix erwähnte keine Pläne für die Planung von Downloads oder das Bringen von Downloads auf Geräte neben iPhones, iPads und Android-Handys und -Tablets. Ein Startup namens Aterlo Networks, über das wir letztes Jahr geschrieben haben, löst dieses Problem, indem es Kunden erlaubt, Aufnahmen für die Mitte der Nacht zu planen und lokal zwischenzuspeichern, damit sie auf jedem Gerät angezeigt werden können, das mit einem Heim-WLAN-Netzwerk verbunden ist. Wir leben in einem Zeitalter des produktiven Medienstreamings, in dem Dienste wie Netflix die Nase vorn haben. Gleichzeitig leben wir auch in einer Zeit, in der gedeckelte Datenpakete für das Heiminternet etwas sind, mit dem viele Menschen zu tun haben. Wenn Sie zu den Millionen von Menschen mit einem begrenzten Datenpaket gehört, ist es entscheidend zu wissen, wie viele Daten Netflix tatsächlich verwendet. Es ist wichtig zu beachten, dass die Standardeinstellung “Auto” ist, d. h., Ihre Datennutzung könnte wesentlich höher sein als die 1 GB pro Stunde, die das Unternehmen angibt, wenn Sie beispielsweise mit einer Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung streamen.

Verwendet das Ansehen von Netflix Daten? Die Antwort ist ja. Derzeit macht Netflix fast 40 % des gesamten nachgelagerten Internetverkehrs in den USA aus. Wir sind uns alle einig, dass jeder, der Netflix, Hulu oder einen anderen Streaming-Dienst abonniert hat, dieses fiese Puffersymbol gesehen hat. Diejenige, die auf Ihrem Bildschirm erscheint und Ihre Show einfriert, alles, weil die Daten nicht schnell genug über Ihre Internetverbindung übertragen werden. Dies liegt daran, dass Sie nicht genügend Upload- und/oder Download-Geschwindigkeit haben, um die Daten zu streamen. Wie beim Streaming können Kunden verschiedene Videoqualitäten auswählen, die mehr oder weniger Daten verwenden. Das Herunterladen von Shows wird ungefähr die gleiche Menge an Daten wie Streaming verwenden, aber die Möglichkeit, Videos zu speichern, könnte Kunden helfen, ihre Datennutzung besser zu verwalten, indem Sie Shows in Heim-WLAN-Netzwerken herunterladen, um die Verwendung von Mobilfunkdaten zu vermeiden. Laut Netflix werden 1 GB Daten benötigt, um Netflix-Standarddefinition oder SD-Video für 1 Stunde zu streamen, und für HD-Videos sind 3 GB pro Videostunde erforderlich. Da Netflix-Video auf Ihr Gerät streamt, werden Inhalte vorübergehend auf das Gerät heruntergeladen. Aus diesem Grund nennen wir Video das Internet-Schwein von Daten und Bandbreite.

Um die Datennutzung von Netflix zu testen, haben wir einige Streaming-Bitratentests durchgeführt, die Netflix zur Verfügung stellt. Diese Videos, die auf Netflix als Testpatterns bezeichnet werden, sind nach Auflösung und Frames pro Sekunde (fps) sortiert und zeigen die aktuelle Bitrate – die sich direkt in den realen Durchsatz übersetzt – in der oberen rechten Ecke an. Wenn es um Netflix geht, kann die Menge der Daten, die Sie verwenden, stark variieren, abhängig von einer Reihe von Faktoren. Sobald Sie sich im Ordner .of befinden, werden, wenn Sie Netflix-Inhalte heruntergeladen haben, mehrere Ordner mit Zahlen für Titel angezeigt. Zum Beispiel, in dem Bild oben Liebe tatsächlich zeigt sich als “60031262.” Jeder dieser Ordner stellt eine einzelne TV-Episode oder einen filmigen Film dar und enthält alle erforderlichen Videodaten in einer Reihe von proprietären Formaten. Das Ansehen von Fernsehsendungen oder Filmen auf Netflix verbraucht für jeden Stream von Standard-Definitionsvideos etwa 1 GB Daten pro Stunde und für jeden Stream von HD-Videos bis zu 3 GB pro Stunde. Herunterladen und Streaming verbrauchen eine ähnliche Datenmenge. Wenn Sie sich mit Datenobergrenzen oder Bandbreitenbegrenzungen befassen, können Sie die Einstellungen für die Datennutzung anpassen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen. Wenn Sie Videos auf Netflix streamen, gibt das Unternehmen an, dass Sie etwa 1 GB Daten pro Stunde verwenden, vorausgesetzt, Sie streamen in Standarddefinition.

Comments are closed.